UNICOM GLOBAL NEUIGKEITEN

Neue Lösung bewertet Auswirkung von Schwachstellen auf das Geschäft und integriert IT Operations und IT Security

2008.07.31

IT-Betrieb und IT-Sicherheit sind in vielen Unternehmen zwei isoliert voneinander arbeitende Bereiche. Dabei hilft eine enge Zusammenarbeit nicht nur, Unternehmensrisiken zu reduzieren, sondern bringt auch weitere Vorteile wie eine hohe Verfügbarkeit der IT Services und die durchgängige Nachvollziehbarkeit aller Entscheidungen und Aktionen. Letzteres ist vor allem in Verbindung mit Compliance-Anforderungen wichtig. Deren Erfüllung gewinnt mit Euro-Sox auch für deutsche Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Aus diesem Grund integrierten iET Solutions, Anbieter von Software-Lösungen für das IT Service Management und Criston (www.criston.com), Anbieter von Lösungen für das IT und Sicherheitsmanagement ihr Produkt-Portfolio. Über die IT Service Management Suite iET ITSM stehen Unternehmen nun auch Funktionen zur Analyse, Bewertung und Korrektur von Schwachstellen zur Verfügung.

Schwachstellen gefährden die Geschäftsprozesse
Grundlage für die unterbrechungsfreie Erbringung von IT Services und eine sichere IT-Infrastruktur ist eine automatische, regelmäßige Überprüfung auf Schwachstellen, deren Bewertung, die Planung und Implementierung korrigierender Maßnahmen sowie eine abschließende Erfolgskontrolle.

Um dies zu ermöglichen, integrierte iET Solutions die Lösungskomponente zur Erkennung und Bewertung von Schwachstellen von Criston in seine Suite iET ITSM. Wesentlicher Vorteil dieser Integration ist die Möglichkeit, die Auswirkung von Schwachstellen auf die Geschäftsprozesse abzuschätzen.

Michael Scheib, President und CEO von iET Solutions erklärt: "Unseren Kunden bieten wir eine erweiterte Lösung zur lückenlosen Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse. Dabei geht iET Solutions über die rein technische Bewertung von Schwachstellen hinaus und stellt die Verbindung der IT Security zum IT-Betrieb auf Geschäftsprozessebene her. Das Ergebnis ist eine höhere Verfügbarkeit der IT Services und IT-Infrastruktur, ein verbessertes Risiko-Management sowie eine engere Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche und Geschäftsprozesse."

Marc Vaillant, President und CEO bei Criston bekräftigt: "Durch die Partnerschaft mit iET Solutions wird die technische Analyse und Bewertung von Schwachstellen um die Risiko-Bewertung aus Sicht der Geschäftsprozesse erweitert. Damit steht Unternehmen eine fundierte Basis für Entscheidungen rund um Sicherheit und Verfügbarkeit von Services zur Verfügung".

Über Criston
Criston, 1997 gegründet, ist Europas führender Anbieter von IT- und Sicherheits-Management-Lösungen. Sicherheit ist eine Kernkomponente des IT-Betriebs. Getreu dem Criston Leitsatz "Securing IT starts by Managing IT" ist Criston davon überzeugt, dass die Sicherheit der Infrastruktur mit deren Management beginnt. Mit diesem Ansatz unterstützt Criston die Bemühungen von Unternehmen, den Zustand Ihrer IT-Infrastruktur zu verstehen, die Risiken einzuschätzen und mögliche Schwachstellen schnell zu beheben. Ein sicherer Betrieb und eine hohe Verfügbarkeit der vorhandenen Infrastruktur aus Servern, Desktops und mobilen Geräten muss gewährleistet sein. Criston Precision definiert nicht nur die hierzu notwendigen Prozesse und Mechanismen, sondern sorgt gleichzeitig für die Einhaltung bestehender Richtlinien. Criston hat Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

Über iET Solutions
iET Solutions ist führender globaler Anbieter von Software-Lösungen für das IT Service Management und Business Service Management und wird im Gartner Magic Quadrant für den IT Services Desk 2007 als eines der aufsteigenden Unternehmen geführt. Die Lösungen von iET Solutions unterstützen Unternehmen weltweit bei der effizienten Erbringung ihrer IT Services. Zur Prozessanalyse und -optimierung sowie für das Management von IT-Bestand bietet iET Solutions integrierte Lösungen an. Die ITSM-Suite von iET Solutions ist an ITIL ausgerichtet und wurde von PinkVerify und Serview zertifiziert. Unternehmen können mit den Lösunegn von iET Solutions Compliance-Anforderungen erfüllen und Business Value realisieren. Dies wird möglich durch Management, Automatisierung und kontinuierliche Verbesserung der IT Services bei gleichzeitiger Steuerung der Risiken.

Weltweit arbeiten in 26 Ländern über 600 Unternehmen mit einer Lösung von iET Solutions. Diese sind über Niederlassungen weltweit sowie über Distributoren und Partner erhältlich. Europäische Zentrale ist die deutsche iET Solutions GmbH mit Sitz in München.

Tags: